Spannender Besuch im Tierpark Straubing der 1. und 2. Klasse der Grundschule Moos

Spannender Besuch im Tierpark Straubing der 1. und 2. Klasse der Grundschule Moos

Im Juni unternahmen die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Moos einen spannenden Ausflug in den Tierpark Straubing. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen Christine Schmid und Diana Steinhuber sowie der Lehrerin Elisabeth Zacher und der Praktikantin Jana Aschenbrenner. Der Besuch begann mit einer aufregenden Führung durch den Tierpark, geleitet von der erfahrenen Zoopädagogin Anna Willeneder. Sie erklärte den Kindern viele interessante und kuriose Fakten über die verschiedenen Zootiere. Die Kinder erfuhren zum Beispiel, dass Flamingos ihre rosa Farbe durch die Nahrung bekommen, die sie fressen, und dass Trampeltiere zwei Höcker haben, in denen sie Fettreserven speichern. Außerdem erzählte Frau Willeneder, dass Fischotter ein sehr gefährliches Raubtiergebiss haben und gute Schwimmer sind. Erstaunt waren die Kinder, dass Bären einen ausgezeichneten Geruchssinn besitzen, der bis zu sieben Mal besser ist als der eines Hundes. Nach der informativen Tour gab es eine Pause auf dem Abenteuerspielplatz, wo sich die Kinder am Klettergerüst und am Laufkarussell austoben konnten. Einige ließen sich Pommes und Eis schmecken, während andere sich ein Kuscheltier am Souvenirstand kauften. Schließlich mussten die kleinen Abenteuerer schweren Herzens die Heimfahrt antreten. Der Ausflug zum Tierpark Straubing war eine gelungene Mischung aus Bildung und Spaß und hinterließ bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Begleitpersonen wunderbare Erinnerungen an einen besonderen Schultag. Ein besonderer Dank gilt der Zoopädagogin Anna Willeneder, die mit ihrem Wissen und ihrer Begeisterung den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis machte. Ihr lebendiger Erzählstil und die anschaulichen Informationen über die Tiere begeisterten die Kinder und machten den Unterricht im Freien zu einem besonderen Erlebnis.